Zum Inhalt springen (Eingabetaste drücken) Zur Fußzeile springen (Eingabetaste drücken)

Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG GEMÄSS ART. 13 DER VERORDNUNG (EU) 2016/679

1. Vorbemerkungen

Für die Gianvito Rossi S.r.l. sind Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten von besonderer Bedeutung. Deshalb erheben und verarbeiten wir sie mit größter Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit, wobei wir gleichzeitig spezifische und angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um die vollständige Sicherheit der Verarbeitung zu gewährleisten.

Wir informieren Sie daher gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“ oder "Verordnung") und dem Datenschutzgesetz („Datenschutzgesetz") in der Fassung der gesetzesvertretenden Verordnung 101/2018 (zusammen das „Gesetz“), dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einer Weise erfolgt, die die Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleistet, und dass sie im Sinne dieser Datenschutzerklärung papier-, EDV- und telematikgestützt durchgeführt wird.

Die nachstehend hervorgehobenen Informationen sind daher von Bedeutung:

A) wenn Sie auf die Website zugreifen und sich lediglich dafür entscheiden, auf ihr zu surfen und ihre Dienste in Anspruch zu nehmen, ohne ein Produkt zu kaufen, oder wenn Sie sich für den Kauf eines oder mehrerer Produkte entscheiden (im Folgenden der Kürze halber auch nur „online“);

B) wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten während des Besuchs in den Verkaufsstellen von Gianvito Rossi und/oder beim Kauf in diesen Geschäften (im Folgenden der Kürze halber auch als „Einzelhandel“ bezeichnet) mitteilen.

Die nachstehenden Informationen beziehen sich, sofern nicht anders angegeben, sowohl auf die Verarbeitung online als auch auf die im Einzelhandel.

Bitte lesen Sie, sollten Sie es noch nicht getan haben, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Cookie-Richtlinie für die Website.

2. Begriffsbestimmungen

personenbezogene Daten“: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;

Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;

Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;


Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

Einwilligung der betroffenen Person“ jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

3. Verantwortlicher

Ihre personenbezogenen Daten werden von der Gianvito Rossi S.r.l. (im Folgenden nur „Gianvito Rossi“ oder „Verantwortlicher“), mit Sitz in der Via dell'Indipendenza 15, 47030 San Mauro Pascoli (FC), in ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher im Sinne der Verordnung verarbeitet.

Für Mitteilungen oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich jederzeit an das Unternehmen wenden, indem Sie eine Anfrage an die folgenden Adressen senden:

Verantwortlicher

Firma Gianvito Rossi S.r.l.

Adresse des satzungsmässigen Sitzes: Via dell’Indipendenza 15, 47030 San Mauro Pascoli (FC)

Telefon: +39 0541935600

E-Mail: privacy@gianvitorossi.com

Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten: dpo@ gianvitorossi.com

4. Art der verarbeiteten Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten, die das Unternehmen verarbeitet, sind diejenigen, die Sie uns mitteilen:

A) (online) während Sie auf der Website www.gianvitorossi.com surfen oder die vom Unternehmen angebotenen Online-Dienste in Anspruch nehmen, und zwar Vorname, Nachname, Geburtsdatum und -ort, Wohnsitz/Aufenthaltsort, Steuernummer; Telefonnummer/E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Zieladresse der Produkte, Informationen zur Feststellung Ihrer Größe sowie Ihre Zugangsdaten, Daten zu getätigten Käufen und angeforderten Dienstleistungen sowie zu den angesehenen und/oder in den Warenkorb gelegten Produkten sowie Navigationsdaten.

B) (Einzelhandel) bei Besuchen in unseren Verkaufsstellen oder bei direkter Interaktion mit unseren Mitarbeitern, und zwar Vorname, Nachname, Geburtsdatum und -ort, Wohnsitz/Aufenthaltsort, Steuernummer; Telefonnummer/E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Zieladresse der Produkte, Informationen zur Feststellung Ihrer Größe sowie Daten in Bezug auf Ihre Präferenzen und Kaufhistorie.

Wir verarbeiten keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 DSGVO oder Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gemäß Art. 10 DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach ihrer Erhebung zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Zwecke

Rechtsgrundlage

Anwendbarkeit

A

Messung Ihrer Erfahrungen bei der Inanspruchnahme unserer Webdienste und der von uns angebotenen Dienstleistungen und Gewährleistung des korrekten Betriebs unserer Webseiten und ihrer Inhalte

Die zu diesen Zwecken durchgeführte Verarbeitung beruht auf einem berechtigten Interesse des Verantwortlichen und bedarf keiner besonderen Einwilligung der betroffenen Person.

Online

B

Durchführung von Direktmarketing-Aktivitäten, wie z. B. die Förderung des Verkaufs von Produkten durch Briefe, über Telefon, automatisierte Kommunikationssysteme (z. B. Messaging-Apps), E-Mail usw. Markt- und Kundenzufriedenheitsumfragen.

Die Verarbeitung für diese Zwecke erfolgt mit der ausdrücklich und freiwillig erteilten Einwilligung des Nutzers. Ausgenommen sind kommerzielle Mitteilungen, die sich auf Produkte und/oder Dienstleistungen beziehen, die denen ähneln, die der Nutzer bereits gekauft und/oder abonniert hat, und deren Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse des Verantwortlichen beruht (sog. „Soft Spam“).

Online /

Einzelhandel

C

Profiling-Aktivitäten, auch mittels automatisierter Aktivitäten, die darauf abzielen, die Präferenzen und Entscheidungen der Nutzer zu analysieren.

Die Verarbeitung für diese Zwecke erfolgt mit der ausdrücklich und freiwillig erteilten Einwilligung des Nutzers.

Online /

Einzelhandel

D

Verwaltung des vorvertraglichen und vertraglichen Verhältnisses, einschließlich der Registrierung auf der Website, der Formulierung des Angebots, der Benachrichtigung über die Wiederauffüllung der Lagerbestände (wenn gewünscht), des Abschlusses der Kaufverträge und der Verwaltung der Zahlungen, auch über externe Partner.

Die für diese Zwecke durchgeführten Verarbeitungen beruhen auf dem mit dem Kunden bestehenden vertraglichen und vorvertraglichen Verhältnis und bedürfen nicht der gesonderten Einwilligung der betroffenen Person.

Online /

Einzelhandel

E

Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen, insbesondere in Bezug auf Verwaltungs-, Buchhaltungs- und Steuerformalitäten.

Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Online /

Einzelhandel

Unbeschadet der Freiheit der betroffenen Person, personenbezogene Daten mitzuteilen, wird darauf hingewiesen, dass

  • die Bereitstellung von Daten für die in Artikel 4 genannten Zwecke A), B) und C) freiwillig erfolgt, die mangelnde Bereitstellung von Daten jedoch dazu führen kann, dass die vom Unternehmen angebotenen Dienste nicht genutzt werden können.
  • die Bereitstellung von Daten für die in Artikel 4 Buchstaben D) und E) genannten Zwecke erforderlich ist, die mangelnde Bereitstellung der Daten jedoch dazu führen kann, dass die vom Unternehmen angebotenen Dienste nicht in Anspruch genommen werden können.

Schließlich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Ihnen nach dem Kauf eines Produkts des Verantwortlichen unter Umständen Mitteilungen mit unseren kommerziellen Angeboten für ähnliche Produkte und Dienstleistungen an die von Ihnen während des Kaufvorgangs angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden.

Die Rechtsgrundlage für die oben genannte Verarbeitung ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen, wobei gemäß Art. 130 Abs. 4 des Datenschutzgesetzes die Verarbeitung für diesen Zweck nicht der gesonderten Einwilligung der betroffenen Person bedarf. Sie können jedoch (zum Zeitpunkt der Übermittlung Ihrer Daten oder beim Erhalt späterer Mitteilungen) gegen die betreffende Verarbeitung Widerspruch einlegen, um den Empfang solcher Mitteilungen einzustellen.

5. Auftragsverarbeiter und Datenempfänger

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich durch die Mitarbeiter des Unternehmens, die gemäß Art. 4 Abs. 10 der Verordnung und Art. 2-quaterdecies des Datenschutzgesetzes speziell dazu ermächtigt und benannt und in Bezug auf die gesetzlichen Anforderungen zum Schutz der Privatsphäre angemessen geschult wurden und die die Daten nach genauen Vorgaben des Verantwortlichen verarbeiten.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch an Dritte weitergegeben, denen wir uns für die korrekte Erbringung unserer Dienstleistungen und die Bereitstellung unserer Produkte bedienen, sowie an andere Unternehmen, die zur Unternehmensgruppe unter der Leitung der Gianvito Rossi gehören.

Diese Dritten wurden von uns ausgewählt und bieten angemessene Garantien für die Einhaltung der Vorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sollten diese Personen personenbezogene Daten verarbeiten, für die Gianvito Rossi im Sinne der Gesetze als Verantwortlicher auftritt, wurden sie gemäß Art. 28 der Verordnung zu Auftragsverarbeitern ernannt und sind verpflichtet, ihre Tätigkeiten gemäß den vom Unternehmen erteilten spezifischen Anweisungen und unter seiner Kontrolle auszuführen.

Diese Dritten können zu den folgenden Kategorien gehören:

  • Unternehmen, die von Gianvito Rossi beherrscht werden und/oder mit Gianvito Rossi verbunden sind;
  • Mitarbeiter, Lieferanten des Verantwortlichen im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgaben und/oder vertraglichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertrages mit den betroffenen Personen; zu den Lieferanten des Verantwortlichen gehören beispielsweise Bank- und Kreditinstitute, Versicherungsgesellschaften, Rechtsberater, Spediteure, Softwarelieferanten und entsprechende Hilfskräfte;
  • Finanzverwaltung und andere nationale und/oder internationale Einrichtungen, in Bezug auf die obligatorische Mitteilungen vorgesehen sind.

Eine spezifische und aktualisierte Aufstellung dieser Personen steht am Sitz des Verantwortlichen zur Verfügung und kann auf Antrag der betroffenen Person eingesehen werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden weder an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben noch in sonstiger Weise verbreitet; hiervon ausgenommen sind Personen, denen das Recht auf Zugang zu diesen Daten aufgrund von Rechtsvorschriften zuerkannt wird.

6. Übermittlung von Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union

Die personenbezogenen Daten werden hauptsächlich in der Europäischen Union verarbeitet, können jedoch zur Verfolgung der in Artikel 4 genannten Zwecke an Personen in Drittländer (außerhalb der Europäischen Union) übermittelt werden.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, die in Ländern ansässig sind oder sich in Ländern befinden, die nicht der Europäischen Union angehören und die kein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung oder nach Abschluss spezieller Vereinbarungen zwischen dem Unternehmen und diesen Parteien, die angemessene Klauseln oder Garantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten enthalten, so genannte „Standardvertragsklauseln“, die auch von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, oder wenn die Übermittlung für den Abschluss und die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und dem Unternehmen oder für die Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist.

7. Vorratsdatenspeicherung

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Ihre Daten für einen begrenzten Zeitraum gespeichert werden, der, wie im Folgenden angegeben, je nach Art der Verarbeitung und deren spezifischen Zwecken variiert:

  • Die Browsing-Daten werden - ausgenommen im Falle einer rechtswidrige Handlung - spätestens 48 (achtundvierzig) Stunden nach ihrer Erhebung gelöscht.
  • Die zu Marketingzwecken erhobenen Daten werden für einen Zeitraum von höchstens 24 Monaten ab Erteilung der Einwilligung oder deren Erneuerung oder ab der letzten ausdrücklichen Interessensbekundung an den Produkten und/oder Initiativen von Gianvito Rossi verarbeitet, wobei Daten über Käufe (also auch für Marketingzwecke auf der Grundlage des berechtigten Interesses gemäß gemäß Art. 130 Abs. 4 des Datenschutzgesetzes, sog. „Soft Spam“) nicht länger als 12 Monate ab dem jeweiligen Kauf zu Marketingzwecken verarbeitet werden.
  • Die Daten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen der Website werden so lange gespeichert, wie es für die Erbringung der Dienstleistung und die Überprüfung ihrer Ausführung erforderlich ist; daher werden die Daten normalerweise nicht länger als 6 Monate nach Inanspruchnahme der Dienstleistung gespeichert;
  • Die mit dem Vertragsverhältnis zusammenhängenden Daten werden für die gesamte Laufzeit des Vertrages und nach dessen Beendigung - beschränkt auf die zu diesem Zeitpunkt erforderlichen Daten - für die Erfüllung aller etwaigen gesetzlichen Verpflichtungen und für die damit zusammenhängenden oder sich daraus ergebenden Schutzerfordernisse, einschließlich der vertraglichen Schutzes, gespeichert; in der Regel werden die Daten daher nicht länger als 10 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses gespeichert.
  • Die Dauer der Speicherung analytischer Daten zu statistischen Zwecken beträgt 14Monate.

Nach Ablauf dieser Fristen werden Ihre Daten vom Unternehmen endgültig gelöscht oder in jedem Fall unwiderruflich anonymisiert.

8. Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, wie in der Verordnung vorgesehen und garantiert, die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Gegenstand dieser Datenschutzerklärung sind, auszuüben:

  • Recht auf Auskunft und Berichtigung (Artikel 15 und 16 der Verordnung): Sie haben das Recht, Auskunft zu den sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen und ihre Berichtigung, Änderung oder Ergänzung zu verlangen. Auf Wunsch erhalten Sie von uns eine Kopie der über Sie gespeicherten Daten.
  • Recht auf Löschung der Daten (Art. 17 der Verordnung): In den in der bestehenden Regelung vorgesehenen Fällen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sobald wir Ihre Anfrage erhalten und geprüft haben, stellen wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein und löschen sie, sofern es sich als rechtmäßig erweist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 der Verordnung): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist oder von der betroffenen Person die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 der Verordnung): Sie haben das Recht, in den im genannten Artikel vorgesehenen Fällen zu verlangen, die sie betreffenden personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 der Verordnung): Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen jederzeit Widerspruch einzulegen, indem Sie uns die Gründe für Ihren Antrag darlegen; bevor wir Ihrem Antrag stattgeben, prüft das Unternehmen die Gründe für Ihren Antrag.
  • Recht auf Beschwerde (Art. 77 der Verordnung): Sie haben das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu erheben, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden oder werden.

In Bezug auf Verarbeitungen, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ebenso können Sie jederzeit (also sowohl zum Zeitpunkt der Übermittlung Ihrer Daten als auch später) Ihren Wunsch äußern, keine Mitteilungen kommerzieller Art zu erhalten, die Ihnen gemäß Art. 130 des Datenschutzgesetzes zugesandt werden („Soft Spam“).

Sie können Ihre Rechte in Bezug auf die spezifische Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Unternehmen jederzeit ausüben.

Unbeschadet der bisherigen Ausführungen erinnern wir daran, dass diese Rechte auch von jeder Person ausgeübt werden können, die ein eigenes Interesse hat oder in Ihrem Namen, als Ihr Vertreter oder aus schützenswerten familiären Gründen gemäß Art. 2-terdecies der gesetzesvertretenden Verordnung 101/2018 auftritt.

Diese Rechte können per E-Mail an die Adresse privacy@gianvitorossi.com, per Post an die in Artikel 3 genannte Adresse des Verantwortlichen oder durch direkte Kontaktaufnahme mit dem DSB unter der E-Mail-Adresse dpo@gianvitorossi.com ausgeübt werden.

Weitere Informationen über die Rechte der betroffenen Person können beim Verantwortlichen angefordert werden, um den vollständigen Auszug aus den oben genannten Artikeln zu erhalten.

9. Sicherheitsmaßnahmen

Das Unternehmen ergreift geeignete und vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit, Integrität, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten der betroffenen Person zu gewährleisten. Es werden technische, logistische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Beschädigung, Verlust, auch zufälligen Verlust, Veränderung, missbräuchliche und unbefugte Verwendung der verarbeiteten Daten zu verhindern.

Darüber hinaus haften die Verantwortlichen nicht für falsche Angaben, die direkt vom Nutzer übermittelt werden (z. B. die Richtigkeit der E-Mail-Adresse oder der Postanschrift), sowie für Informationen über den Nutzer, die von einem Dritten, auch in betrügerischer Absicht, übermittelt wurden.

10. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Die ständige Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen kann dazu führen, dass sich die Merkmale der hier beschriebenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ändern. Diese Datenschutzerklärung kann im Laufe der Zeit geändert und ergänzt werden, sofern dies aufgrund neuer rechtlicher Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten oder aufgrund der Entwicklung/Änderung unserer Dienstleistungen erforderlich ist.

Wir fordern Sie daher auf, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzrichtlinie zu informieren: Wir werden uns, sofern möglich, bemühen, Sie umgehend über die vorgenommenen Änderungen und deren Folgen zu informieren.

Die aktualisierte Fassung der Datenschutzrichtlinie wird in jedem Fall auf der Website des Unternehmens unter Angabe des Datums der letzten Aktualisierung veröffentlicht.

11. Datum der letzten Aktualisierung

20/12/2021

***

Oben Zurück nach oben